toggle menu
Der Arzt hat das Wort
Tarife mit Zugangscode Hinzugefügt
Tarife mit Zugangscode Schließen7
Promotion
Corporate
Travel Agent

Der Arzt hat das Wort

Beim Ihrem Aufenthalt in Marienbad haben Sie die Möglichkeit, mit unseren Fachärzten Ihren Gesundheitszustand zu konsultieren, die ihre Sprechzimmer in den Kurhotels haben.

In diesem Kapitel finden Sie Gespräche mit unseren Ärzten, welche Ihnen dabei behilflich sein werden, eine bessere Übersicht über alle unseren Kuranwendungen und –aufenthalte zu gewinnen.



 Dr. med. Pavel Knára - Emeritierter Chefarzt im Hotel Nové Lázně

Das Kurwesen ist ein wichtiger Bestandteil der modernen Medizin - wo die Nutzung der natürlichen Heilquellen erfolgt.

Beim Kurwesen im 21. Jahrhundert ist eine Veränderung des Charakters zu verzeichnen. Neben den klassischen Kurbehandlungen beginnt man in den Kurorten mit Behandlungen und Therapien, die ich unter dem Begriff Rehabilitation zusammenfassen würde. Es kommen immer mehr Gäste, die Probleme mit dem Bewegungsapparat haben. Der größte Zuwachs ist bei Gästen nach Operationen des Bewegungsapparats zu verzeichnen. Wenn jemandem im Rahmen einer Operation ein künstliches Hüft- oder Kniegelenk implantiert wird, dann denkt er, dass er gleich wie ein Jugendlicher laufen kann. Dem ist jedoch nicht ganz so. Die Operation selbst ist natürlich das Wichtigste, und daran muss sich der zweite Schritt - die Rehabilitation - anschließen. Und gerade in diesem Bereich sind die Möglichkeiten unseres Kurorts immens. Somit gilt das 21. Jahrhundert in Kurorten als Ära der Rehabilitation.




 Chefärztin Dr. med. Růžena Vaňková - Grandhotel Pacifik

THERAPIE BEI ERKRANKUNGEN DER ATEMWEGE
Aufgrund des günstigen Klimas hat man sich in Marienbad auf die Therapie bei Erkrankungen der Atemwege spezialisiert. Im Rahmen der Kurtherapie kann eine Verbesserung der meisten pathologischen Stadien erzielt werden, welche bei einer Erkrankung der Atemwege auftreten können:
• Brustkorbveränderungen
• restriktive Lungenstörungen
• obstruktive Veränderung der Bronchien
• Veränderungen an der alveolären Membran




Chefarzt Dr. med. Miloš Micka - Kurhotel Vltava

URTHERAPIE NACH DER IMPLANTATION EINES KÜNSTLICHEN HÜFT- UND KNIEGELENKS
Kurbehandlungen im Rahmen der Rehabilitation gehören zum
festen Bestandteil des Gesamtrehabilitationsprozesses nach
der Implantation eines künstlichen Hüft- oder Kniegelenks.



Chefärztin Dr. med. Irena Pimková - Kurhotel Hvězda

THERAPIE VON CHRONISCHEN ERKRANKUNGEN DES BEWEGUNGSAPPARATS
Chronische Erkrankungen des Bewegungsapparats sind sehr verbreitet - häufig ohne Unterschied bezüglich des Alters und Geschlechts. Degenerative Erkrankungen sind vor allem bei der älteren Generation zu verzeichnen. Es handelt sich um Erkrankungen des Bewegungsapparats - d. h., um Erkrankungen
der Knochen, der Gelenke, der Wirbelsäule, der Muskeln und der Sehnen. Diese Erkrankungen sind sehr schmerzhaft und die Patienten sind in ihrer Bewegung
eingeschränkt. Rheumaerkrankungen sind meistens Bestandteil eines größeren Problems. Fast jedes Gewebe oder Organ im menschlichen Körper kann von Rheuma befallen werden.



Chefärztin Dr. med. Gabriela Dipoldová - Kurhotel Nové Lázně
THERAPIE BEI DIABETISCHEN ERKRANKUNGEN
Die Therapie von Diabetes mellitus im Rahmen einer Kur hat in der Tschechischen Republik Tradition. Bei uns ist vor allem Diabetes vom Typ 2 als Nebendiagnose zu verzeichnen.



Dr. med. Dominika Benešová - Kurhotel Butterfly

THERAPIE BEI HAUTKRANKHEITEN
Den historischen Aufzeichnungen zufolge wurden Hautkrankheiten bis Mitte der 80er Jahre des 20. Jahrhunderts in Marienbad behandelt. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt liegt unser Hauptaugenmerk darauf, an diese Kurtradition unter Anwendung der modernen Kenntnisse aus dem Dermatologiebereich wieder anzuknüpfen.



Dr. med. Marie Micková - Kurhotel Hvězda

THERAPIE BEI NEUROLOGISCHEN  ERKRANKUNGEN
Von den typisch neurologischen Indikationen werden bei uns die Parkinsonkrankheit und multiple Sklerose behandelt. Zur Gruppe der neurologischen Erkrankungen gehören auch vertebragene radikuläre / Wurzelsyndrome.




Chefärztin Dr. med. Eva Ublová - Kurhotel Centrální Lázně

THERAPIE BEI KREBSERKRANKUNGEN
In der heutigen stressigen Zeit sind mehr denn je unterschiedliche Krebserkrankungsarten zu verzeichnen. Dies ist durch die Erbfaktoren (Cancer Family), die Umwelt, durch psychische Aspekte und zuletzt auch durch eine bessere Diagnostik bedingt. Die Kurtherapie ist für Patienten gedacht, die bereits eine Krebstherapie absolviert haben sowie für Patienten, wo ein Rückgang der Erkrankung bzw. ein vorübergehendes Nachlassen der Krankheitssymptome zu verzeichnen ist. Bei diesen Patienten ist auch die Nachsorge wichtig.



1 Hotel wurde ausgewählt! Max. 3 Hotels können verglichen werden

2 Hotels wurden ausgewählt! Max. 3 Hotels können verglichen werden

1 Hotel wurde ausgewählt! One hotel seleted (3/1)

X