toggle menu

Presseraum

SPA Piestany absolvierte die ESPA Qualitätsprüfung

SPA Piestany absolvierte die ESPA Qualitätsprüfung

SPA Piestany hat erfolgreich Qualitätsprüfung des Europäischen Heilbäderverbandes (ESPA) absolviert.

ESPA ist die Dachorganisation europäischer Heilbäderverbände und vertritt die Interessen von über 1200 Kurorten. Ein europäisches Gütesiegel für Qualität im Kurwesen ist wichtig, um internationalen Touristen eine Orientierung zu geben, da in jedem Land etwas andere Anforderungen an Hygiene, Sicherheit und Infrastruktur gelten. Unter „EuropeSpa med“ werden nun erstmals seit 2006 hierfür einheitliche Bewertungskriterien in ganz Europa angewandt.

Das Heilbad Piestany gehört zu den größten Kuranbietern in Europa und hat sich im Jahre 2011dazu entschieden, diese umfassende Prüfung zu absolvieren. Experten von ESPA.untersuchten über 1000 Prüfpunkte aus den Bereichen Gastronomie, Übernachtung, Kuranwendung, Schwimmbad, Personalwesen und Management. Es stellte sich hierbei heraus, dass das Hotel Thermia Palace zu den besten Anbietern Europas gehört.

Am 7.2. dieses Jahres erfolgte nun die Kontrollprüfung. Die ESPA-Auditoren stellten erneut eine Qualitätsverbesserung fest und bestätigten dem Heilbad Piestany ein hohes Qualitätsniveau und eine gute Motivation der Mitarbeiter. „Wenn das so weitergeht, ist das Heilbad Piestany auf dem besten Wege, zu den Qualitätsführern Europas zu gehören“, stellte Dr. Kurt von Storch, „EuropeSpa“ Lead-Auditor fest. Frau Urbanková, Qualitätsmanagerin des Heilbades Piestany „Das EuropeSpa Audit ist eines der detailliertesten Qualitäts-Prüfungen, an ich jemals teilgenommen habe. Das hat uns wieder unserem Ziel näher gebracht, internationaler Marktführer zu sein.“

1 Hotel wurde ausgewählt! Max. 3 Hotels können verglichen werden

2 Hotels wurden ausgewählt! Max. 3 Hotels können verglichen werden

1 Hotel wurde ausgewählt! One hotel seleted (3/1)

X